Consent Management Provider für Shopware Shopsystem

Die Suche nach einem passenden consent management provider (kurz: CMP) für das Shopware Shopsystem, können den ein oder anderen Shopbetreiber vor eine Herausforderung stellen. Was aber sind solche CMP?Nach Einführung der DSGVO und der kommenden E-Privacy-Verordnung gibt es neue Vorgaben für Tracking-Technologien. Hierunter fällt auch das Setzen von Cookies. Hierbei ist es nun notwendig, dass die Nutzer über den Verwendungszweck ihrer Daten informiert werden und ihnen die Chance gegeben wird die Zustimmung zu verweigern. Diesen Prozess sollen Consent Managament Lösungen verwalten.

Consent Management Provider für Shopware Shopsystem

Ein CMP bietet somit die Möglichkeit, dass Online-Händler, Websitebetreiber, etc. die Zustimmung der User einholen können, inwiefern ihre Daten zur weiteren Verarbeitung und Speicherung genutzt werden dürfen. Dies wird durch ein Pop-up-Fenster ermöglicht, welches den entsprechenden Hinweis zur Datennutzung enthält. Insofern der User in diesem Moment nicht widerspricht, spricht man über eine informierte Einwilligung bzw. eine informierte Zustimmung, die der Nutzer in diesem Moment abgegeben hat.Ein CMP prüft somit ob ein Nutzer der Datenspeicherung zugestimmt oder dieser widersprochen hat. Aus diesem Grunde ist ein solches Tool eigentlich für jedes Unternehmen sinnvoll, welches im Onlinebereich unterwegs ist. Der Grund hierfür liegt in der angestrebten Nutzung eines Analytics-Tools, welches sich vor allem für Retargeting-Zwecke eignet, bei welchen Nutzer gezielt erneut angesprochen werden sollen.